Über mich

19.03.05

Home
Interessen
Über mich
Links
Fotoalbum
Kontakt

 

 

Es scheint was dran zu sein, dass die Liebe zu Tauben oder allgemein zu Tieren etwas mit der Kindheit zu tun hat. Bereits als kleiner Bub bin ich mit Tieren aufgewachsen. Mein Opa war ein begeisterter Tauben und Hühnerzüchter. Diesem Hobby und dem Verein „Elza Elz“ widmete er seine ganze Freizeit. So kam es also unausweichlich dazu, dass ich schon in frühester Jugend mit der Geflügelzucht und unserem Ortsverein verbunden war.

Als ich später mit der Schule fertig war und meine Ausbildung als Maschinenbauer begann, wurden Autos zu meinem Hobby. So kam es, dass mein großes Interesse für 12 Jahre der Motorsport, speziell das Autorennen war. Abgesehen von einigen Beulen und Schrammen hatte ich mit dem Autorennen sogar ganz gute Erfolge erzielt. Mit der Zeit nahm dieses Hobby aber so viel Freizeit in Anspruch, dass es mit meinem Beruf und meiner Familie nicht mehr zu vereinbaren war.

Nach einer gewissen Hobbyauszeit kamen meine Erinnerungen immer wieder auf die Geflügelzucht zurück. Und so kam es, dass ich an einem Sonntagmorgen beschloss, die Kreisschau in Limburg zu besuchen. Als ich dann die Ausstellungshalle nach etwa 2 bis 3 Stunden verlies, war ich stolzer Besitzer von 2 Paar schwarzen Modenesern. Zu Hause angekommen begann ich sofort, einen kleinen Schlag zu bauen, und dachte mir, das reicht. Aber wie jeder Taubenzüchter weiß, war das nur der Anfang und so wurde der Taubenschlag von Jahr zu Jahr zur Baustelle. Und so kam es dann auch, dass man mit der Zeit viele Kontakte zu Taubenzüchtern entwickelte und eine große Freundschaft zu zwei Modeneser-Züchtern  wie Walter Brenk aus Greifswald und Bernhard Bohlen aus Recklinghausen-Herten entstand und bis heute blieb.

Ich züchte seit 15 Jahren Deutsche Modeneser-Schietti und seit 4 Jahren auch in den Farben hohlblau-gehämmert und einige andere Farbspielchen, bin erster Vorsitzender des Geflügelzuchtvereins „Elza-Elz“ und so wird der größte Teil meiner Freizeit der Taubenzucht und dem Verein gewidmet. Aber all dies wäre nicht möglich, hätte ich nicht das Verständnis und so gar teilweise das Interesse meiner lieben Frau für dieses Hobby. Außer den Tauben haben wir auch einen wunderschönen, großen Garten mit Blumen und Pflanzen und hier geht meine Frau in ihrem Hobby nach. Wir sind der Meinung, ein Hobby braucht der Mensch für den täglichen Ausgleich aus dem beruflichen Stress. Und da uns das alles noch nicht reicht, haben wir auch noch einen Hund mit dem Namen Lucky, Fox-Terrier-Mix, der auch keine lange Weile aufkommen lässt.

 

Home | Interessen | Über mich | Links | Fotoalbum | Kontakt

Stand: 27.09.03